Entstehung


Im Jahr 1987 gründeten Mönchengladbacher Bürger den Verein zur Förderung einer palliativen Einheit e.V..
Seine Zielsetzung war die Schaffung eines ambulanten und stationären Hospizes.

Seit Oktober 1991 gibt es in Mönchengladbach das stationäre Hospiz. Ab April 1994 gab es einen ambulanten Hospizdienst.

Vor einigen Jahren wurde die ambulante Versorgung von den in Mönchengladbach ansässigen Palliativ- Diensten übernommen. Die vorrangige Aufgabe des Vereins ist nun die Förderung des stationären Hospizes.